Reisebericht Region Gardasee

Fotoreise am Ostufer des Gardasees in der Region Venetien

Jork Gallery Shop

Fotolocations, Fotospots, Fotomotive, Italien

Fotoserie

Die besten Fotolocations in Italien in der Region Dolomiten mit Fototipps, GPS-Daten, Infos zu Sonnenstand und Licht­verhält­nissen

Zur Fotoserie

E-Postkarten, E-Cards, eCards, Italien, Südtirol,Dolomiten

E-Postkarten

Personalisierte E-Postkarten mit Motiven von den schönsten Fotospots in der Region Südtirol (Dolomiten)

Zu den E-Postkarten

Jork Gallery Shop

Die besten Fotolocations in Italien in der Region Dolomiten mit GPS-Daten und Fototipps

Fotolocations, Fotospots, Fotomotive, Italien

Personalisierte E-Postkarten mit Fotomotiven aus Italien

E-Postkarten, E-Cards, eCards, Italien, Südtirol,Dolomiten

Anzeige

Booking.com

Anzeige

Booking.com

Mit Palmen und Zypressen am Straßenrand sowie dem mediterranen Flair an traumhaften Uferpromenaden vermittelt der Gardasee das Gefühl, schon fast an der Riviera zu sein. Die malerischen Städte am Ostufer, wie z.B. Malcesine, Bardolino oder Lazise, bieten wunderschöne Fotospots, umrahmt von einer atemberaubenden Landschaft. Dieser Reisebericht gibt einen Überblick über die schönsten Fotolocations am Ostufer des Gardasees in der Region Venetien.

Reisebericht Teaser-Foto

Highlights Reisebericht Region Gardasee



Lass dich mit einem kurzen Film auf den Reisebericht zu unserer Fotoreise am Ostufer des Gardasees einstimmen. Unser „Reisevideo Gardasee Region Venetien” vermittelt dir einen ersten Eindruck von der dramatischen Landschaft und den malerischen Orten am Ostufer des Gardasees in der Region Venetien im Norden Italiens.

Übersichtskarte Reisebericht Region Gardasee

mehr anzeigen

Allgemeines

Die Anreise mit dem Auto aus Deutschland erfolgt typischerweise über Innsbruck in Tirol und dann über die bis nach Verona führende Brennerautobahn A22. Von München aus sind die knapp 400 km zum Gardasee im maximal 5 Stunden zu schaffen.

Alternativ besteht auch die Möglichkeit, mit der Bahn anzureisen. Die mehrmals täglich zwischen München und Verona verkehrenden Eurocity-Züge benötigen 5 Std. 20 Min. Fahrzeit. Ab Verona stehen dann regelmäßige Busverbindungen zum Ostufer des Gardasees zur Verfügung. Busverbindungen von München werden nur bis Bozen angeboten. Von dort aus ist dann die Weiterreise nach Verona mit der Regionalbahn möglich.

Das Ostufer des Gardasees erstreckt sich an der Flanke des gewaltigen Monte-Baldo-Bergmassivs und zeichnet sich im Gegensatz zum Westufer generell durch eine etwas flachere Uferlinie aus. Diese Gegend bietet zahlreiche Badestrände, teilweise auch in windgeschützten Buchten. Entsprechend groß ist hier der Besucheransturm in der warmen Jahreszeit.

Besonders schön sind jedoch die endlosen Uferpromenaden am Ostufer des Gardasees, wo man in den gemütlichen Restaurants, Bars und Cafés die über dem See untergehende Abendsonne genießen kann.

  • Italien, Lombardei, Gardasee, Blick vom Balkon unserer Ferienwohnung auf den See
    Icon Lupe

Malcesine

Wunderschöne Uferpromenaden verlaufen beidseits des Ortes parallel zur Küstenstraße mit schönen Badestellen, die im Norden auch für Surfer zugänglich sind.

  • Italien, Veneto, Gardasee, An der Strandpromenade Via Retelino mit Blick in Richtung Nordwest
    Icon Lupe

Hier kann man bei endlosen Spaziergängen die herausragende Landschaft genießen. Südlich von Malcesine verläuft die Uferpromenade bis zur Bucht Val di Sogno. Ein Fuß- und Radweg führt weiter bis zum kleinen Dorf Cassone, immer mit Blick auf die imposanten Gardaseeberge auf der Westseite.

Ein weiteres Highlight in Malcesine ist die Seilbahn "Funivia Malcesine", die das ganze Jahr von der Ortsmitte hoch auf den Monte Baldo zur Gipfelstation in etwa 1760 m Höhe fährt. Dort erwarten den Besucher Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden entlang des Bergkamms oder einfache Spaziergänge mit herrlichem Panoramablick auf den Gardasee.

  • Foto Reisebericht

Nicht vergessen werden darf die oberhalb von Malcesine verlaufende Panoramastraße "Via Panoramica" am Hang des Monte Baldo mit traumhaften Ausblicken auf den Gardasee. Die Straße ist aus der Ortsmitte entweder mit dem Auto oder zu Fuß über die Via Bassinel auf einem aussichtsreichen Wanderweg in etwa 30 Minuten bei 180 m Höhenunterschied erreichbar.

  • Italien, Veneto, Gardasee, Auf der Via Panoramica mit Blick nach Süden
    Icon Lupe

Cassone di Malcesine

Laut einem Schild an der Gardesana Orientale, die den Fluss in Hafennähe überquert, handelt es sich beim Fluss Aril mit einer Länge von 175 m um den weltweit kürzesten Fluss.

Der gemütliche Hafen lädt mit seinen zwei großen, schattenspendenden Laubbäumen am Ufer auch tagsüber zum Verweilen ein. Am Hafen befindet sich außerdem ein kleines Seemuseum (siehe Foto unten), in dem kostenlos Fischereiutensilien und Fotografien zu besichtigen sind.

  • Italien, Veneto, Gardasee, Bootshafen am Aril River mit Blick zum Schifffahrtsmuseum
    Icon Lupe

Torri del Benaco

Die Burganlage, deren markante Silhouette bereits von weitem erkennbar ist, beherbergt heute ein Heimatkundemuseum. Ein Zitronengewächshaus, auch Limonaia genannt, wurde an der Südseite der Festungsmauer im 18. Jahrhundert errichtet und ist ebenfalls zu besichtigen.

  • Italien, Venetien, Gardasee, Scaligerburg am Hafen
    Icon Lupe

Die lange Uferpromenade führt vom historischen Hafen mit gemütlichen Restaurants vorbei an der Burg und dem Zitronengewächshaus bis zum Fährhafen. Hier legen ganzjährig alle 40 Minuten Autofähren ab, die innerhalb von 30 Minuten die Westseite des Gardasees am Fährterminal in Maderno erreichen.

Garda

Bereits im 5. Jahrhundert wurde ein Kastell auf dem markanten Felsen oberhalb der Stadt erbaut, dessen spärliche Überreste man bei einem Aufstieg auf den Rocca di Garda noch erkunden kann. Entlang des Hafens und der Uferpromenade gibt es eine Vielzahl an Einkehrmöglichkeiten, wo es sich besonders in der Abendsonne romantisch speisen lässt.

  • Italien, Venetien, Gardasee, Bootshafen an der Piazza Catullo
    Icon Lupe

Das historische Zentrum ist von engen Gassen mit zahlreichen Geschäften, Lokalen, Restaurants und vereinzelten Resten venezianischer Paläste aus dem 15. und 16. Jahrhundert, wie z.B. dem Palazzo dei Capitani an der Piazza Catullo am Hafen, geprägt.

Bardolino

Um das beliebte alte Ortszentrum, mit dem typischen italienischen Flair, hat sich inzwischen eine größere Stadt entwickelt. Zahlreiche Veranstaltungen ziehen alljährlich viele Gäste an.

  • Italien, Venetien, Gardasee, Bootshafen an der Seeuferpromenade Francesco Lenotti
    Icon Lupe

Bekannt in aller Munde ist der leicht spritzig, süffige Rotwein Bardolino, der in den Weinbaugebieten des Hinterlandes angebaut wird. Die Stadt ist Namensgeber für das Weinbaugebiet Bardolino, wo entlang der Weinstraße historische Weinkeller mit einer Verkostung auf die Besucher warten.

Lazise

Das malerische Städtchen Lazise besticht mit seinen zahlreichen verwinkelten Gassen sowie historischen Gebäuden, wie z.B. die Dogana Veneta, einem einstigen Zollhaus aus dem 14. Jahrhundert am Hauptplatz des historischen Hafens.

  • Italien, Venetien, Gardasee, Historisches Gebäude Dogana Veneta am Bootshafen
    Icon Lupe

Entlang des schmalen Hafenbeckens führt eine farbenprächtige Häuserfront bis zur Piazza Vittorio Emanuele. Zahlreiche Restaurants, Bars, Eisdielen und Geschäfte reihen sich in diesem Bereich des alten Ortskerns aneinander. In diesem lebendigen Ort lässt sich das italienische Flair besonders gut genießen.

  • Italien, Venetien, Gardasee, Geschäfte und Lokale am Piazza Vittorio Emanuele
    Icon Lupe

Die äußerst gepflegte Uferpromenade besticht durch ein wellenartig gemustertes Mosaikpflaster. Wie auf einer Perlenschnur reihen sich hier Restaurants, Bars und Eisdielen aneinander. Besonders romantisch lässt sich von der Uferpromenade aus an einem lauen Sommerabend der Sonnenuntergang genießen.

In Richtung Norden führt die Promenade vorbei an zahlreichen Badestellen etwa zehn Kilometern weiter als Rad- und Fußweg nach Bardolino und Garda, stets mit einem herrlichen Ausblick zum Westufer des Gardasees.

  • Italien, Venetien, Gardasee, Seeuferpromenade Marconi mit geschwungenerm Mosaikmuster
    Icon Lupe

Du suchst mehr Reiseberichte über Italien ?

Zu den Reiseberichten Italien

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise an den Gardasee ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise an den Gardasee ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Das könnte dir auch gefallen

Reiseblog Italien, Fotoreise am Gardasee in Norditalien, Spektakuläre Fotospots am Gardasee jetzt für Besucher wieder zugänglich

Reiseblog

Reiseblog zum Thema "Fotoreise am Gardasee in Norditalien"; mit Fototipps und Infos zu den schönsten Fotolocations

Zum Reiseblog

E-Postkarten, E-Cards, eCards, Italien, Südtirol,Dolomiten

E-Postkarten

Personalisierte E-Postkarten mit Motiven von den schönsten Fotospots in der Region Südtirol (Dolomiten)

Zu den E-Postkarten

Foto-Download, Dolomiten in Südtirol

Fotos zum Download

Fotos zum Download im JPG-Format mit Landschaftsaufnahmen von den besten Fotopots in den Dolomiten in Südtirol, u.a. mit dem Wahrzeichen der Dolomiten, den Drei Zinnen

Zum Download

VgWort