Reisebericht Kurzurlaub Dolomiten

Wanderung an den Drei Zinnen über das Büllelejoch zur Dreizinnenhütte

Jork Gallery Shop

Fotolocations, Fotospots, Fotomotive, Italien

Fotoserie

Die besten Fotolocations in Italien in der Region Dolomiten mit Fototipps, GPS-Daten, Infos zu Sonnenstand und Licht­verhält­nissen

Zur Fotoserie

Foto-Download, Südtirol, Region Dolomiten

Fotos zum Download

Fotos zum Download im JPG-Format mit Landschaftsaufnahmen aus den Sextener Dolomiten in Südtirol mit dem Wahrzeichen der Dolomiten, den Drei Zinnen

Zum Download

Jork Gallery Shop

Die besten Fotolocations in Italien in der Region Dolomiten mit GPS-Daten und Fototipps

Fotolocations, Fotospots, Fotomotive, Italien

Bildschirmschoner "Südtirol, Region Dolomiten"

Bildschirmschoner, Screen Saver, Südtirol, Region Dolomiten

Anzeige

Booking.com

Neben dem einzigartigen Ausblick auf die Nordwände der Drei Zinnen bietet diese Wanderung im Herz der Sextener Dolomiten eine Reihe überraschender Szenerien. So beeindruckt die markante Silhouette des Zwölferkofels ebenso wie der Ausblick vom Büllelejoch über den Lago di Cengi zu den Drei Zinnen. Mit einer Gesamtgehzeit von etwa 6 Stunden sollte man früh am Nachmittag an der Auronzohütte aufbrechen, um rechtzeitig zum Sonnenuntergang den wunderbaren Blick von der Dreizinnenhütte genießen zu können.

Reisebericht Teaser-Foto



Lass dich mit einem kurzen Film auf diesen Reisebericht zu unserer Fotoreise in die Dolomiten einstimmen. Unser „Reisevideo Dolomiten” vermittelt dir einen ersten Eindruck von den Dolomiten in den italienischen Alpen mit ihren wild zerklüfteten Bergmassiven und den zahlreichen malerischen Bergseen.

Übersichtskarte zum Reisebericht

mehr anzeigen

Linker Hand sind die steil emporragenden Felswände der Drei Zinnen scheinbar greifbar. Auf der rechten Seite hat man stets einen spektakulären Ausblick in das Auronzotal und auf die wild zerklüftete Cadinigruppe. Geradeaus in der Ferne entdeckten wir bereits unser Tagesziel, das etwa 2,5 Stunden entfernte Bergmassiv des Zwölferkofels (3094 m) mit dem Büllelejoch links daneben.

Vorbei an einer malerischen Kapelle erreichten wir auf dem leicht zu gehenden Weg nach etwa 45 Minuten ohne nennenswerten Höhenunterschied die bewirtschaftete Lavaredohütte (2344 m). Hier lohnt sich aufgrund der aussichtsreichen Lage in jedem Fall eine kurze Rast.

  • Italien, Veneto, Dolomiten,Sextener Dolomiten, Wanderung an den Drei Zinnen (2999 m), vom Rif. Lavaredo (2344 m) zum Paternsattel (2454 m)
    Icon Lupe

Hinter der Lavaredohütte (Foto) teilt sich der Weg. Hier wählten wir den Wanderweg 104 rechter Hand, der an den Südosthängen des Paternkofels (2744 m) entlang führt.

  Alternative

Wer wenig Zeit mitbringt und sich den Anstieg zum Büllelejoch (2522 m) sparen möchte, für den führt hinter der Lavaredohütte linker Hand der Weg 101 über wenige Serpentinen zum 100 m höher und östlich der Kleinen Zinne gelegenen Paternsattel (2454 m).

Am Paternsattel kann man einen ersten schönen Ausblick in das Herz des Naturparks Sextener Dolomiten genießen. Rechts in der Ferne ist bereits die Dreizinnenhütte (2405 m) zu sehen, die in 45 Minuten auf breitem Wanderweg erreichbar ist.

Weiterlesen

Am Oberrand der Piani di Cengia ging es dann ostwärts wieder bergauf. Kurz darauf erreichten wir den malerischen Bergsee Lago di Cengia, wo wir eine kleine Pause einlegten. Vom Ufer des Sees aus war bereits die gewaltige Felswand in Richtung Büllelejoch (2522 m) zu sehen.

Nach dieser kurzen Pause nahmen wir auf dem Weg 104 in Richtung Nordwesten mit zahlreichen Windungen und Kehren die schweißtreibende Felswand zum Büllelejoch in Angriff. Lohn der Mühe war der stets wunderschöne Blick hinunter auf den Lago di Cengia mit den Drei Zinnen im Hintergrund (siehe Foto).

  • Italien, Trentino-Südtirol, Dolomiten,Sextener Dolomiten, Wanderung zur Büllele Joch Hütte (2519 m)
    Icon Lupe

Kurz danach erblickten wir schließlich die langersehnte Büllelejochhütte (2528 m).

  • Italien, Trentino-Südtirol, Dolomiten,Sextener Dolomiten, An der Büllele Joch Hütte (2519 m)
    Icon Lupe

Gerade noch rechtzeitig vor Küchenschluss bestellten wir Brotzeiten und Getränke für eine ausgiebige Pause. Die gesamte Zeit erfreuten wir uns an der wunderbaren Aussicht. Unsere nächste Etappe führte uns dann in Richtung Westen zur Dreizinnenhütte. Kurz hinter der Büllelejochhütte konnten wir nochmals einen wunderschönen Ausblick auf den Zwölferkofel (3094 m) genießen.

  • Italien, Trentino-Südtirol, Dolomiten,Sextener Dolomiten, Die Büllele Joch Hütte (2519 m) und der Zwölferkofel (3094 m)
    Icon Lupe

Unterwegs war in Richtung Norden in der Ferne der Einserkofel (2696 m) zu sehen. Unterhalb des Wanderwegs erblickten wir in der Nähe der Böden Alm einen kleinen Bergsee. Nach Durchqueren der Nordhänge des Paternkofels (siehe Foto) war schließlich noch ein etwas anstrengender Gegenanstieg zur Dreizinnenhütte auf den Sattel des Toblinger Riedels (2405 m) zu überwinden.

  • Italien, Trentino-Südtirol, Dolomiten,Sextener Dolomiten, Sonnenuntergang am Paternkofel mit Blick zur Drei Zinnen Hütte
    Icon Lupe

Der ganzen Mühe Lohn war dann jedoch die atemberaubende Aussicht auf die Drei Zinnen.

  • Italien, Trentino-Südtirol, Dolomiten,Sextener Dolomiten, Sonnenuntergang an der Nordseite der Drei Zinnen mit Blick zur Drei Zinnen Hütte
    Icon Lupe

  Hinweis

Die Dreizinnenhütte öffnet je nach Schneelage oft erst Mitte Juni auf. Als Wanderer im Frühsommer sollte man darauf vorbereitet sein und genügend Zeit für den Rückweg einplanen. Alternativ kann man, wie einer der Fotografen, den wir an diesem Abend an der Dreizinnenhütte trafen, auch ein kleines Zelt mitnehmen. Auch wird die Dreizinnenhütte meist Ende September bereits wieder winterfest gemacht.

Schon auf dem Weg von der Büllelejochhütte zur Dreizinnenhütte sahen wir die für den Sommer typischen Quellwolken in der Umgebung. Doch rechtzeitig zum Sonnenuntergang tauchte die Abendsonne unter die Wolkendecke hindurch und ließ die Nordwände der Drei Zinnen in einem herrlichen Licht erstrahlen.

  • Italien, Trentino-Südtirol, Dolomiten,Sextener Dolomiten, Sonnenuntergang an der Nordseite der Drei Zinnen
    Icon Lupe

Kurz vor der Auronzohütte überraschte uns noch ein Fotomotiv, an dem wir bereits auf dem Hinweg ohne weitere Beachtung vorbeigelaufen waren. Die kleine Kapelle auf halber Strecke zwischen Lavaredohütte und Auronzohütte wirkte in der Abendsonne zusammen mit den wilden Zacken der Cadinigruppe im Hintergrund sehr stimmig.

  • Italien, Veneto, Dolomiten,Sextener Dolomiten, Wanderung an den Drei Zinnen (2999 m), auf dem Rueckweg von der Drei Zinnen Huette (2405 m) zum Rif. Auronzo (2320 m)
    Icon Lupe

Mit diesem letzten Foto gingen eine wunderschöne Wanderung und eine gelungene Fototour am Zwölferkofel und den Drei Zinnen zu Ende.

Du suchst mehr Reiseberichte über Italien ?

Zu den Reiseberichten Italien

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Anzeige


Finde für deine Reise ein passendes Flugangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Das könnte dir auch gefallen

Foto-Download, Südtirol, Region Dolomiten

Fotos zum Download

Fotos zum Download im JPG-Format mit Landschaftsaufnahmen aus den Sextener Dolomiten in Südtirol mit dem Wahrzeichen der Dolomiten, den Drei Zinnen

Zum Download

Kalender, Hintergrundbilder mit Kalender, Wallpaper mit Kalender, Südtirol, Region Dolomiten

Hintergrundbilder

Hintergrund­bilder mit Kalender 2020 für Notebook und PC-Monitor mit Landschafts­aufnahmen aus den Dolomiten in Südtirol; enthält 16 verschiedene Motive

Zum Download

eBook, E-Book, Reise­bericht Südtirol Dolomiten

eBook

Reiseführer für Fotografen; Beschreibung zweier Tagestouren in Südtirol in den Sextener Dolomiten; Text mit zahlreichen Informationen, Fototipps, Bildern und Internetlinks

Zum eBook

VgWort