Reisebericht Kurzurlaub Dolomiten

Ein Wochen­ende in den Sextener Dolomiten mit Wanderung zu den Drei Zinnen

Jork Gallery Shop

Artikel Titelbild

Fotogeschenke

Souvenirs und Fotogeschenke mit Landschaftsaufnahmen aus den Sextener Dolomiten in Südtirol mit dem Wahrzeichen der Dolomiten, den Drei Zinnen

Zum Shop

Artikel Titelbild

Bildschirmkalender

Kalender 2018 als Hintergrund­bild für deinen PC-Monitor mit Landschafts­aufnahmen aus den Sextener Dolomiten in Südtirol; enthält 8 Quartalskalender und 8 Halbjahreskalender mi

Zum Bildschirmkalender

Jork Gallery Shop

eBook "Reise­bericht Südtirol Dolomiten"

Downloads im Jork Gallery Shop

Fotogeschenke "Südtirol, Region Dolomiten"

Fotoprodukte im Jork Gallery Shop

Anzeige

Booking.com

Nur vier Autostunden von München entfernt liegt südlich des Alpenhauptkamms in der Region Südtirol eine in ihrem Landschaftsbild einzigartige und unvergleichliche Gebirgsgruppe, die Dolomiten. Kristallklare Bergseen inmitten bizarrer, wild zerklüfteter Felsmassive, aber auch Südtiroler Lebensart prägen den Charakter dieser Landschaft, wie es sie im Alpenraum kein zweites Mal gibt.

Reisebericht Teaser-Foto

Highlights Reisebericht Kurzurlaub Dolomiten

Anreise von München

Als Wochenendtrip eignet sich die hier beschriebene Tour besonders aus dem Großraum München. So nutzten wir für unseren Kurzurlaub ein verlängertes Wochenende. Von München aus starteten wir nachmittags gegen 15 Uhr in Richtung Dolomiten. Ohne Stau schafft man das Ganze in etwa 4 Stunden. Gegen 19 Uhr waren wir bereits vor Ort und hatten noch genug Zeit für einen gemütlichen Abendspaziergang in Toblach.

Höhlensteintal und Misurinasee

Die Route führt weiter in Richtung Schluderbach, dort biegt man nach links ab auf die Staatsstraße 48 zum Misurinasee und zu den Drei Zinnen.

  • Foto Italien, Veneto, Dolomiten, Am Misurinasee (1752 m), Blick in Richtung Sueden
    Icon Lupe

Unbedingt zu empfehlen ist ein Spaziergang um den Misurinasee, denn an der gegenüberliegenden Seite spiegelt sich das Wahrzeichen der Dolomiten im See, das eindrucksvolle Bergmassiv der Drei Zinnen.

Weiterlesen

Erst gegen Mittag, nach einer gemütlichen Einkehr, brachen wir dann zu unserem letzten Tagesziel, den Drei Zinnen, auf.

Wanderung zur Dreizinnenhütte

Hier nahmen wir uns die Zeit für eine der schönsten Wanderungen in den Dolomiten. In etwa 1,5 Stunden gingen wir auf geräumigem Weg an der Südostseite der Drei Zinnen entlang, dann über den Paternsattel (2454 m) bis zur Dreizinnenhütte in 2405 m Höhe (siehe Foto).

Oberhalb der Dreizinnenhütte bot sich uns ein grandioser Ausblick auf den Paternkofel (2744 m) und auf die Nordseite der Drei Zinnen.

Weiterlesen

Sexten und das Fischleintal

Am Gipfel des Helm standen wir staunend einer gewaltigen Dolomiten-Skyline gegenüber. Aber auch in Richtung Norden bot sich uns ein beeindruckendes Panorama bestehend aus Hohe Tauern, Riesenferner und Zillertaler Alpen.

  • Foto Italien, Trentino-Südtirol, Dolomiten, Sexten mit Blick in das Fischleintal
    Icon Lupe

Ein schönes Fotomotiv entdeckten wir am Ende dieser Wanderung auf einer der Wiesen oberhalb von Sexten. Hier zeigt sich die markante Pfarrkirche St. Veit zusammen mit der malerischen Ortschaft Sexten und den Gipfeln der Sextener Sonnenuhr im Hintergrund. Für dieses Fotomotiv empfehlen wir besonders den späten Nachmittag.

Ausflug zum Pragser Wildsee

Idealerweise sollte man die Wasserspiegelung am Pragser Wildsee frühmorgens fotografieren. Dies gelingt jedoch nur im Hochsommer, wenn die Sonne im Nordosten aufgeht. In den übrigen Monaten wird die Morgensonne nämlich vom östlich des Sees aufragenden Großen Apostel (1995 m) komplett verdeckt.

Am Pragser Wildsee bietet sich neben einem Spaziergang auf dem Rundweg noch die Möglichkeit, einen Bootsausflug mit einem gemieteten Ruderboot zu unternehmen.

  • Foto Italien, Trentino-Südtirol, Dolomiten, Am Bootshaus Pragser Wildsee im Naturpark Fanes-Sennes-Prags mit Blick zum Croda del Becco / Seekofel
    Icon Lupe

Das Bootshaus sowie die Umgebung des Sees waren übrigens Originalschauplätze der italienischen Fernsehserie ”Die Bergpolizei“ mit Terence Hill. Am Bootsverleih finden sich einige Informationen zu den Dreharbeiten.

Für das leiblich Wohl sorgen am nördlichen Seeufer einige Imbissstände. Wir entschieden uns jedoch für das Café im Hotel Pragser Wildsee, ebenfalls am Nordufer gelegen.

Während unseres Besuchs in der Vorsaison im Juni empfanden wir den Besucherandrang als durchschnittlich. Angesichts der übergroßen Anzahl an vorhandenen Parkplätzen scheint der Pragser Wildsee in der Hauptsaison jedoch extrem frequentiert zu sein.

Tagestour nach Cortina d'Ampezzo

Während unserer Tagestour nach Cortina d'Ampezzo nutzten wir zunächst die umliegenden Dolomitenpässe Passo di Falzarego (Passhöhe 2105 m, 16 km westlich von Cortina) und Passo di Giau (Passhöhe 2233 m, 17 km südwestlich von Cortina) für erste Eindrücke von dieser grandiosen Bergwelt.

Mit Hilfe einer der zahlreichen Seilbahnen in der Umgebung von Cortina d'Ampezzo hatten wir an diesem Tag noch die Möglichkeit, ohne großen Zeitaufwand eine kleine Wanderung an einem beliebten Fotomotiv der Region, der Felsgruppe Cinque Torri (Foto) zu unternehmen.

  • Foto Italien, Veneto, Dolomiten, Oberhalb der Scoiattoli Hütte mit Auslick zum Cinque Torri
    Icon Lupe

Lohnenswert ist auch eine Fahrt mit der imponierendsten Seilbahn in der Gegend um Cortina d'Ampezzo, der dreiteiligen Gondelbahn “Freccia nel Cielo” (deutsch Himmelspfeil) auf den 3244 m hohen Gipfel Tofana di Mezzo im gewaltigen Tofanemassiv.

Insgesamt empfanden wir die Region um Cortina d'Ampezzo als landschaftlich herausragend. Aufgrund der zahlreichen Highlights in der näheren Umgebung ist hier ein mehrtägiger Aufenthalt unbedingt zu empfehlen.

Toblach und Umgebung

  • Foto Italien, Trentino-Südtirol, Dolomiten, Spaziergang bei Wahlen oberhalb mit Blick nach Toblach
    Icon Lupe

Da wir nur vier Stunden für die Rückfahrt nach München benötigten, war ein ausgedehnter Spaziergang vor Ort genau das richtige Programm für den Abreisetag. Gegen 16:30 Uhr traten wir von Toblach aus die Heimreise an und waren am Abend wieder in München.

Weiterlesen

Du suchst mehr Reiseberichte über Italien ?

Zu den Reiseberichten Italien

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Anzeige


Finde für deine Reise ein passendes Flugangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Das könnte dir auch gefallen

Artikel Titelbild

Bildschirmkalender

Kalender 2018 als Hintergrund­bild für deinen PC-Monitor mit Landschafts­aufnahmen aus den Sextener Dolomiten in Südtirol; enthält 8 Quartalskalender und 8 Halbjahreskalender mi

Zum Bildschirmkalender

Artikel Titelbild

eBook

Reiseführer für Fotografen; Beschreibung zweier Tagestouren in Südtirol in den Sextener Dolomiten; Text mit zahlreichen Informationen, Fototipps, Bildern und Internetlinks

Zum eBook

Artikel Titelbild

Bildschirmschoner

Bildschirmschoner in hoher Auflösung mit Landschaftsaufnahmen aus den Sextener Dolomiten in Südtirol mit dem Wahrzeichen der Dolomiten, den Drei Zinnen

Zum Bildschirmschoner

VgWort