Reisebericht Rundreise Lofoten

Fotoreise auf der Inselgruppe Lofoten im Norden Norwegens (Teil 2)

Jork Gallery Shop

eBook, E-Book, Reise­bericht Fjord­norwegen

eBook

Reiseführer Norwegen für Fotografen; ausführliche Reisebeschreibung unserer Rundreise durch Südnorwegen; Text mit zahlreichen Reiseinformationen, Ortsangaben, GPS-Koordinaten, Alternativrouten, Fototipps, Bildern und Internetlinks

Zum eBook

Bildschirmschoner, Screen Saver, Fjordland­schaften in Südnorwegen

Bildschirmschoner

Bildschirmschoner in hoher Auflösung mit Landschaftsaufnahmen aus Südnorwegen im Frühling, z.B. mit Sognefjord, Naeroyfjord, Geirangerfjord und Tiefblick auf den Lustrafjord

Zum Bildschirmschoner

Jork Gallery Shop

Die besten Fotolocations in Norwegen in der Region Lofoten mit GPS-Daten und Fototipps

Fotolocations, Fotospots, Fotomotive, Norwegen

Bildschirmschoner "Fjordland­schaften in Südnorwegen"

Bildschirmschoner, Screen Saver, Fjordland­schaften in Südnorwegen

Anzeige

Booking.com

Anzeige

Booking.com

Anzeige

< Vorherige Seite  Seite 1  Seite 2

Übersichtskarte zum Reisebericht

mehr anzeigen

Der sagenumwobene Trollfjord am Raftsund

Die südgehenden Schiffe starten täglich um 15:15 Uhr in Stokmarknes, überqueren den Hadselfjord und biegen nach etwa einer Stunde in den beeindruckenden Raftsund ein. Gegen 17 Uhr wird dann die Einfahrt zum Trollfjord sichtbar.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Wendemanöver mit dem Hurtigrutenschiff Midnatsol um die Insel Ulvoya am Trollfjord
    Icon Lupe

Die Durchquerung der etwa 70 m breiten Durchfahrt erfolgt nur im Schritttempo, die Felswände sind vom Oberdeck aus scheinbar zum Greifen nahe. Atemberaubend ist auch das Wendemanöver im engen Trollfjord.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Ausfahrt aus dem Trollfjord mit dem Hurtigrutenschiff Midnatsol
    Icon Lupe

  Unser Tipp

Ab Svolvaer existiert eine regelmäßige Busverbindung nach Stokmarknes, dem nächsten Hurtigruten-Haltepunkt auf den Vesteralen. Der Busfahrplan ist auf die Abfahrtszeit der Hurtigruten-Schiffe abgestimmt. Nach der Durchquerung des Trollfjords erreicht man dann um 18:30 Uhr wieder den Hafen von Svolvaer. Diese Tour ist unserer Meinung nach der perfekte Halbtagesausflug.

Nach dieser erlebnisreichen Woche auf der Lofoteninsel Austvagoy starteten wir im Anschluss voller Vorfreude in Richtung Süden zur Insel Vestvagoy.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Blick vom Hurtigrutenschiff Midnatsol auf die Bergkette am Trollfjord
    Icon Lupe

Vestvagoy und Gimsoy

Während unserer Durchreise auf der E10 erreichten wir nach einiger Zeit hinter einer Passhöhe den sehr aussichtsreich gelegenen Rastplatz Torvdalshalsen. Der Parkplatz bietet einen sehr schönen Ausblick auf das gewaltige Bergmassiv am Krikktindan (862 m) und Himmeltindan (964 m) auf der Westseite der Insel. Der Blick auf diese Bergkette begleitet den Durchreisenden auf der gesamten Fahrt durch das Inselinnere von Vestvagoy.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Am Rastplatz Torvdalshalsen mit Blick zum Ytterpollen
    Icon Lupe

Erwähnenswert ist auch das Vikingermuseum bei Borg direkt an der E10. Im nachgebauten 83 m langen Vikingerhaus werden archäologische Funde, die das Leben und Wirken der Vikinger vor 1000 Jahren widerspiegeln, gezeigt. An Regentagen sorgt das Museum selbst, aber auch ein schöner Souvenirladen und ein kleines Café für Abwechslung. Einen kurzen Abstecher lohnt auch die beeindruckende Buksnes Kirche aus dem Jahr 1905, eine in landestypischer, dunkelroter Farbe angemalte Holzkirche südlich von Leknes.

Als weniger sehenswert empfanden wir Leknes, den Hauptort von Vestvagoy mit einem kleinen Regionalflughafen. Leknes wirkt auf den ersten Blick eher unscheinbar, hat aber ein gut ausgebautes Serviceangebot wie Hotels, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten usw..

Reine auf der westlichen Insel Moskenesoy

Östlich von Moskenesoy schließt sich die Insel Flakstadoy mit den wichtigsten Orten Ramberg und Flakstad an. Ramberg verfügt über eine Tankstelle und einen Supermarkt. Besonders erwähnenswert und von Weitem bereits sichtbar ist die 1780 erbaute Kreuzkirche in Flakstad.

Als landschaftlich sehr reizvoll empfanden wir die Gegend am Flakstadpollen, einem östlich von Flakstad tief in das Inselinnere reichenden Fjord. Die E10 führt hier als Uferstraße um den gesamten Fjord herum und bietet zahlreiche schöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Wasserspiegelung bei Kilan am Flakstadpollen mit Stortinden (866 m) im Hintergrund
    Icon Lupe

Einen lohnenden Tagesausflug unternahmen wir auch zum Museumsdorf Nusfjord westlich des gleichnamigen Fjords. Das Dorf liegt 8 km südlich eines Abzweigs von der E10 am Südende des Flakstadpollens. Sehenswert ist der malerische Hafen mit einem bunten Ensemble historischer Fischerhütten, in denen zahlreiche Ausstellungsräume zu finden sind. Für das leibliche Wohl sorgt hier das urgemütlich eingerichtete "Karoline Restaurant" am Hafen.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Der Hafenbereich des historischen Museumsdorfs
    Icon Lupe

Das Inselinnere von Moskenesoy und Flakstadoy wird von bizarren Berglandschaften beherrscht, für die die Inselgruppe Lofoten so bekannt ist. Doch finden sich hier auch wunderschöne Sandstrände, so z.B. in Ramberg oder Flakstad. Beide Strände liegen direkt an der E10. Letzterer verfügt sogar über eine Toilettenanlage, Umkleidekabinen und einen kleinen, nur in der Hauptsaison geöffneten Kiosk.

Besonders gut gefielen uns jedoch die weißen Sandstrände in den nahezu unberührten Buchten. So unternahmen wir eine Wanderung zum Kvalvika Beach südlich von Fredvang. Nach etwa 45 Minuten Wanderung konnten wir hier einen herrlichen Tiefblick auf den malerischen Strand in der Kvalvika Bucht genießen.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Strand in der Bucht Kvalvika
    Icon Lupe

Du suchst mehr Reiseberichte über Norwegen ?

Zu den Reiseberichten Norwegen

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Anzeige


Finde für deine Reise ein passendes Flugangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Das könnte dir auch gefallen

Kalender, Hintergrundbilder mit Kalender, Wallpaper mit Kalender, Fjordland­schaften in Südnorwegen

Hintergrundbilder

Hintergrund­bilder mit Kalender 2021 für Notebook und PC-Monitor mit Landschafts­aufnahmen aus Südnorwegen; enthält 12 verschiedene Motive

Zum Download

eBook, E-Book, Reise­bericht Fjord­norwegen

eBook

Reiseführer Norwegen für Fotografen; ausführliche Reisebeschreibung unserer Rundreise durch Südnorwegen; Text mit zahlreichen Reiseinformationen, Ortsangaben, GPS-Koordinaten, Alternativrouten, Fototipps, Bildern und Internetlinks

Zum eBook

Bildschirmschoner, Screen Saver, Fjordland­schaften in Südnorwegen

Bildschirmschoner

Bildschirmschoner in hoher Auflösung mit Landschaftsaufnahmen aus Südnorwegen im Frühling, z.B. mit Sognefjord, Naeroyfjord, Geirangerfjord und Tiefblick auf den Lustrafjord

Zum Bildschirmschoner

VgWort