Reisebericht Rundreise Lofoten

Mit dem Hurtigruten-Schiff MS Midnatsol im Trollfjord

Jork Gallery Shop

Bildschirmschoner, Screen Saver, Fjordland­schaften in Südnorwegen

Bildschirmschoner

Bildschirmschoner in hoher Auflösung mit Landschaftsaufnahmen aus Südnorwegen im Frühling, z.B. mit Sognefjord, Naeroyfjord, Geirangerfjord und Tiefblick auf den Lustrafjord

Zum Bildschirmschoner

Kalender, Hintergrundbilder mit Kalender, Wallpaper mit Kalender, Fjordland­schaften in Südnorwegen

Hintergrundbilder

Kalender 2020 als Hintergrund­bilder für Notebook und PC-Monitor mit Landschafts­aufnahmen aus Südnorwegen; enthält 12 verschiedene Motive

Zum Download

Jork Gallery Shop

Bildschirmschoner "Fjordland­schaften in Südnorwegen"

Bildschirmschoner, Screen Saver, Fjordland­schaften in Südnorwegen

Anzeige

Booking.com

Anzeige

Ein einmaliges Erlebnis auf den Inseln Lofoten ist eine Fahrt in den engen, nur 70 m breiten und 2 km langen Trollfjord. Um diesen sagenumwobenen Fjord zu erkunden, gibt es viele Möglichkeiten. Aber egal, ob man sich für eine Fahrt mit einem der Ausflugsboote oder dem Hurtigruten Postschiff entscheidet, verpassen sollte man diese Erfahrung auf gar keinen Fall.

Reisebericht Teaser-Foto

Highlights Reisebericht Rundreise Lofoten



Lass dich mit einem kurzen Film auf den Reisebericht zu unserem Tagesausflug in den Trollfjord auf der Inselgruppe Lofoten in Norwegen einstimmen. Unser „Reisevideo Lofoten” vermittelt dir einen ersten Eindruck von der dramatischen Landschaft im Norden Norwegens.

Übersichtskarte zum Reisebericht

mehr anzeigen

Allgemeine Informationen

Trollfjord-Ausflüge ab Svolvaer (Stand 2019):

  • www.oykongen.no: täglich vom 1. Juni bis 31. August; Abfahrt 11:30 Uhr und 15 Uhr vom Hafen; Dauer etwa 3 Stunden; Erwachsende NOK 750,-; Kinder NOK 350,-
  • www.lofoten-explorer.com: täglich und ganzjährig
  • www.rib-lofoten.com: Tel. +47 904 16 440
  • Trollfjord Cruise: Tel: +47 900 97 255; täglich vom 1. Juni bis 1. September; Abfahrt 10 Uhr und 13:30 Uhr vom Hafen

Weitere Anbieter von Bootsausflügen finden sich auch direkt am Trollfjord. An der Fährstation von Digermulen am Ostufer des Raftsunds, etwa eine Autostunde von Svolvaer entfernt, stehen einige Informationstafeln mit Telefonnummern privater Anbieter.

Die stilvollste Art den Trollfjord zu entdecken, bietet sich jedoch auf einem Linienschiff der Hurtigruten. So passieren bei gutem Wetter die von den Inseln der Vesteralen kommenden, südgehenden Schiffe gegen 17 Uhr den Trollfjord. In Ausnahmefällen gilt dies auch für die nordgehenden Schiffe gegen Mitternacht.

  • Norwegen, More Og Romsdal, More Og Romsdal, Hurtigruten-Schiff MS Nordnorge im Geirangerfjord
    Icon Lupe

  Unser Tipp

Ab Svolvaer existiert eine regelmäßige Busverbindung nach Stokmarknes, dem nächsten Hurtigruten-Haltepunkt auf den Vesteralen. Der Linienbus 754 startet täglich mittags am Hurtigruten-Terminal in Svolvaer. Nach der Ankunft in Stokmarknes hat man etwa eine Stunde Zeit, bis das Hurtigruten-Linienschiff um 15:15 Uhr in Richtung Lofoten startet. Nach der Durchquerung des Trollfjords gegen 17 Uhr erreicht das Schiff um 18:30 Uhr schließlich den Hafen von Svolvaer.

Für diesen perfekten Halbtagesausflug, um den Trollfjord mit dem Hurtigruten-Linienschiff zu erleben, erhält man im Tourismusbüro auch einen kleinen Taschenfahrplan.

Mit dem Linienbus von Svolvaer nach Stokmarknes

Bevor wir in der Cafeteria der Fähre eine Kaffeepause einlegten, genossen wir vom Oberdeck aus die herrliche Aussicht auf die Bergketten in Lofoten.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Auf der Fähre nach Melbu über den Hadselfjord
    Icon Lupe

Gegen 13:50 Uhr ging es dann vom Fährhafen Melbu mit unserem Bus weiter in Richtung Stokmarknes. Gegen 14:20 Uhr erreichten wir den Hurtigruten-Liegeplatz, wo bereits die MS Midnatsol wartete.

  • Norwegen, Nordland, Vesteralen, Das Hurtigrutenschiff Midnatsol im Hafen von Stokmarknes
    Icon Lupe

  Unser Tipp

In Stokmarknes wurde seinerzeit die Hurtigruten-Postschifflinie gegründet. Daher existiert im Ort auch ein Hurtigruten-Museum. Wer dieses Museum besichtigen möchte, der sollte jedoch den früheren Bus um 09:50 Uhr ab Svolvaer wählen und hat nach der Ankunft um 11:30 Uhr in Stokmarknes so noch genügend Zeit bis zur Abfahrt des Schiffes.

Von Stockmarnes über den Hadselfjord

  • Norwegen, Nordland, Vesteralen, An der Mündung von Ingelsfjord und Raftsundet
    Icon Lupe

Nach dem Passieren zahlreicher kleiner Inseln kam gegen 16:15 Uhr die Autobrücke über den Raftsund ins Blickfeld. Die Fernstraße E10 führt über diese Autobrücke und verbindet die Insel Hinnoya mit der Region Lofoten. Der Raftsund bildet daher die östliche Grenze der Inselgruppe Lofoten.

Am Westufer des landschaftlich sehr reizvollen Raftsunds sind die höchsten Bergketten in Lofoten zu finden. Entsprechend beeindruckt waren wir, als die MS Midnatsol in den Raftsund einschwenkte.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Bergkette am Westufer des Raftsundet
    Icon Lupe

Fahrt durch den Raftsund

  Unser Fototipp

Dieser herrliche Ausblick auf die Bergkette des Trolltindan bietet sich jedoch nicht nur vom Schiff aus. Am Ostufer des Raftsunds führt eine gut ausgebaute Straße in Richtung Süden zum Ort Digermulen. Entlang dieser Straße finden sich zahlreiche schöne Ausblicke zu den Bergmassiven am Westufer des Raftsunds.

Wir empfehlen für diesen Ausflug den Vormittag oder Mittag, denn nachmittags und abends herrscht in dieser Blickrichtung starkes Gegenlicht.

Vor dem Einschwenken in den Trollfjord musste die MS Midnatsol jedoch die vorgelagerte Insel Ulvoya umrunden. Denn die direkte Durchfahrt in den Trollfjord nördlich der Insel Ulvoya ist für größere Schiffe mit entsprechendem Tiefgang nicht passierbar.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Blick vom Hurtigrutenschiff Midnatsol auf die Bergkette am Trollfjord
    Icon Lupe

Der sagenumwobene Trollfjord

Die Durchquerung der etwa 70 m breiten Einfahrt erfolgte nur im Schritttempo. Vom Sonnendeck aus waren für uns die nur wenige Meter entfernten Felswände scheinbar zum Greifen nahe.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Einfahrt in den Trollfjord mit dem Hurtigrutenschiff Midnatsol
    Icon Lupe

Spannend war auch das 180°-Wendemanöver am Ende des engen Trollfjords. Das Hurtigruten-Schiff MS Midnatsol wendete hier mit Hilfe der Bugstrahlruder auf der Stelle, bevor gegen 17:20 Uhr die Rückfahrt durch die 70 m breite Engstelle erfolgte. Im Nachhinein war uns klar, dass diese spektakuläre Aktion nur bei besten Wetterbedingungen stattfinden kann.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Ausfahrt aus dem Trollfjord mit dem Hurtigrutenschiff Midnatsol
    Icon Lupe

Durch den Raftsund zurück nach Svolvaer

Denn hier waren neben den zerklüfteten Bergformationen unmittelbar an der Küste auch die schneebedeckten Bergketten im Inneren der Insel Austvagoy gut zu sehen, und zwar im perfekten Abendlicht.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Bergketten an der Mündung von Raftsundet und Austnesfjorden
    Icon Lupe

Etwa 20 Minuten später erreichten wir schließlich den ebenso malerisch liegenden Hafen von Svolvaer. Aufgrund eines Feiertags begrüßte am Hafenkai eine kleine Blaskapelle die MS Midnatsol während des Anlegemanövers. Ein wunderschöner Sommertag, den wir nie vergessen werden, ging hier für uns zu Ende.

  • Norwegen, Nordland, Lofoten, Hafeneinfahrt mit Blick zur Statue Fiskerkona und dem Jomfrutindan (621 m) im Hintergrund
    Icon Lupe

Du suchst mehr Reiseberichte über Norwegen ?

Zu den Reiseberichten Norwegen

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Anzeige


Finde für deine Reise ein passendes Flugangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Das könnte dir auch gefallen

Bildschirmschoner, Screen Saver, Fjordland­schaften in Südnorwegen

Bildschirmschoner

Bildschirmschoner in hoher Auflösung mit Landschaftsaufnahmen aus Südnorwegen im Frühling, z.B. mit Sognefjord, Naeroyfjord, Geirangerfjord und Tiefblick auf den Lustrafjord

Zum Bildschirmschoner

Reiseblog Norwegen, Fotoreise Lofoten Norwegen, Mietwagen-Rundreise auf der Inselgruppe Lofoten in Norwegen

Reiseblog

Mietwagen-Rundreise auf der Inselgruppe Lofoten in Norwegen

Zum Reiseblog

Kalender, Hintergrundbilder mit Kalender, Wallpaper mit Kalender, Fjordland­schaften in Südnorwegen

Hintergrundbilder

Kalender 2020 als Hintergrund­bilder für Notebook und PC-Monitor mit Landschafts­aufnahmen aus Südnorwegen; enthält 12 verschiedene Motive

Zum Download

VgWort