Reisebericht Inselhopping Mykonos

Mykonos, die Königin der Kykladen in der südlichen Ägäis

Jork Gallery Shop

E-Postkarten, E-Cards, eCards, Griechenland, Kykladen,Mykonos

E-Postkarten

Persönliche E-Postkarten mit Fotomotiven aus Griechenland, Region Kykladen (Mykonos)

Zu den E-Postkarten

Kalender, Bildschirmkalender, Hintergrundbilder, Wallpaper, Griechische Kykladen Santorin

Bildschirmkalender

Kalender 2019 als Hintergrund­bild für deinen PC-Monitor mit Aufnahmen von der Kykladeninsel Santorin in Griechenland; enthält 14 verschiedene Motive

Zum Bildschirmkalender

Jork Gallery Shop

Bildschirmschoner "Griechische Kykladen Mykonos und Santorin"

Bildschirmschoner, Screen Saver, Griechische Kykladen Mykonos und Santorin

Persönliche E-Postkarten mit Fotomotiven aus Griechenland

E-Postkarten, E-Cards, eCards, Griechenland, Kykladen,Santorin

Anzeige

Booking.com

Anzeige

Die griechische Kykladeninsel Mykonos ist ein weltweit beliebtes und zugleich eines der exklusivsten Reiseziele in der südlichen Ägäis. Souvenirläden und Boutiquen laden in den verwinkelten, weißgetünchten Gassen von Mykonos Stadt zum Bummeln ein. In den gemütlichen Tavernen genießen die Urlauber im Licht der untergehenden Sonne ihr Abendessen. Nach Einbruch der Dunkelheit machen überwiegend junge Gäste in Clubs, Bars und Discos die Nacht zum Tag oder feiern an den bekannten Stränden.

Reisebericht Teaser-Foto

Highlights Reisebericht Inselhopping Mykonos



Lass dich mit einem kurzen Film auf den Reisebericht zu unserem Kurzurlaub auf Mykonos einstimmen. Unser „Reisevideo Mykonos” vermittelt dir einen ersten Eindruck von der einzigartigen Stimmung auf der Kykladeninsel Mykonos in der südlichen Ägäis.

Seite 1  Seite 2  Nächste Seite >

Allgemeine Informationen und Anreise

Mykonos ist aber auch berühmt in Sachen Glamour und Weltoffenheit. Aristoteles Onassis entdeckte in den 60er Jahren die Insel und brachte seine Ehefrau Jackie Kennedy Onassis und die Opernsängerin Maria Callas nach Mykonos. Ihm folgten internationale Filmstars und viele reiche Athener.

Legendäre Namen des Jetsets wurden mit Mykonos verbunden und die Insel entwickelte sich schnell zum Lieblingsziel in Griechenland für die Superreichen, Künstler und Filmstars. In den 80er und 90er Jahren blieb die Society jedoch der Insel fern, dafür kamen bessere Fährverbindungen und es wurden immer mehr Charterflüge angeboten.

Heute ist Mykonos in der Hauptsaison komplett ausgebucht, selbst einfache Zimmer sind nur zu schwindelerregenden Preisen zu haben, und das bei einem insgesamt gehobenen Preisniveau. An Billigurlaub ist hier keinesfalls zu denken.

  • Foto Griechenland, Südliche Ägäis, Kykladen,Mykonos, Poolbereich im Hotel Mykonos Princess
    Icon Lupe

Als wir uns im Sommer spontan für einen Urlaub auf den Kykladeninseln entschieden, folgte der Euphorie schnell die Ernüchterung angesichts der hohen Preise. Da wir jedoch nicht auf einen Badeurlaub fixiert waren, kam für uns auch die Nachsaison in Frage.

Daher buchten wir für Anfang Oktober ein Doppelzimmer in einem sehr schönen Hotel nördlich von Mykonos Stadt in Agios Stefanos. Durch die sehr gute Busverbindung nach Mykonos Stadt, selbst bis spät abends (Fahrzeit etwa 10 Minuten), waren wir in unseren Aktivitäten in keinster Weise eingeschränkt.

  • Kirche am Alten Hafen an der Bootsanlegestelle mit Blick zur Hafenpromenade Akti Kambani
    Icon Lupe

Für unseren 14-tägigen Urlaub im Oktober hatten wir uns vorgenommen, die beiden beliebtesten Kykladeninseln Mykonos und Santorin per Inselhopping kennenzulernen. Hierzu buchten wir den Hinflug nach Mykonos, in der Mitte des Urlaubs einen Transfer mit der Schnellfähre nach Santorin und schließlich den Rückflug von Santorin nach Deutschland.

Ein Mietwagen ist auf Mykonos generell nicht erforderlich. Den Transfer zwischen Flug- bzw. Fährhafen und Hotel kann man beim Reiseveranstalter oder im Hotel buchen. Taxis sind zu einem ähnlichen Preis überall verfügbar. Sämtliche Ortschaften und Strände (außer die Strände im Nordosten) sind mit dem Bus erreichbar, im Sommer meist halbstündlich. Selbst während unseres Aufenthalts im Oktober konnten wir mit den stündlich verkehrenden Bussen alle interessanten Ziele auf der Insel bequem erreichen.

Die Fahrpreise sind moderat und liegen je nach Entfernung zwischen 1,80 € und 3 €. Tickets werden beim Fahrer gekauft, Kleingeld sollte man hierfür bereithalten.

  • Foto Griechenland, Südliche Ägäis, Kykladen,Mykonos, Busterminal Fabrika am Fabrica Square
    Icon Lupe

Es existieren insgesamt zwei Busterminals in Mykonos Stadt. Das nördliche Terminal befindet sich am Alten Hafen. Von hier aus werden die nördlichen und östlichen Ortschaften angefahren. Das zweite Terminal liegt wenige Gehminuten südlich des Windmühlenhügels am Platz Fabrika. Von hier aus sind die Strände und Ortschaften im Süden erreichbar.

In den verwinkelten Gassen von Mykonos Stadt

  • Foto Griechenland, Südliche Ägäis, Kykladen,Mykonos, An der Boni Windmühle oberhalb des Alten Hafens
    Icon Lupe

Wer von hier direkt zurück zum Alten Hafen zurück möchte, der braucht nur wenige Minuten die Straße Pillakiou hinunterzulaufen. Wir wählten jedoch einen kleinen Pfad neben der Windmühle und stiegen direkt in die Altstadt hinab. Hier entdeckten wir in der Seitengasse Agiou Spiridonos zufällig eine wunderschöne Kapelle.

  • Foto Griechenland, Südliche Ägäis, Kykladen,Mykonos, Kirche in einer Nebengasse oberhalb des Alten Hafens
    Icon Lupe

Dieser Gasse folgten wir bis ganz unten, hielten uns dann rechts und gelangten schließlich zur Promenade am Alten Hafen.

  • Stilleben an der Taverne Familia
    Icon Lupe

Weiter westlich folgt die legendäre "Jackie O' Bar", benannt nach Jackie O', der Ehefrau des berühmten griechischen Reeders Aristoteles Onassis. Danach fällt der Blick auf die Bekannteste der zahlreichen auf der Insel befindlichen Kirchen, die Panagia–Paraportiani Kirche.

  • Foto Griechenland, Südliche Ägäis, Kykladen,Mykonos, Kirche Paraportiani in der Nähe des Alten Hafens
    Icon Lupe

Sie besteht eigentlich aus 5 separaten Kirchen. Der ursprünglichen Kirche wurden über die Jahrhunderte vier weitere Kirchen hinzugefügt.

In Richtung Süden gelangt man dann durch einige nette Gassen in wenigen Minuten zu einem der Highlights von Mykonos Stadt, die von den Touristen vielbesuchte Uferpromenade "Klein Venedig" oder auch "Little Venice". Sie besteht aus einer Reihe von Fischerhäusern aus dem 18. Jh. mit Balkonen, die auf das Meer blicken.

  • Foto Griechenland, Südliche Ägäis, Kykladen,Mykonos, Am Alefkandras Square mit Bick zu den Häusern Little Venice
    Icon Lupe

Die alten Fischerhäuser sind längst verschwunden und wurden durch gemütliche Bars, Cafés, Restaurants und Geschäfte ersetzt. Besonders zahlreich versammeln sich die Touristen hier zum Sonnenuntergang.

  Unser Fototipp

Zum Fotografieren der Uferpromenade "Klein Venedig" empfehlen wir generell den Nachmittag. Einen besonderen Reiz übt jedoch die tief stehende Abendsonne aus, zumal der Polarisationsfilter bei dieser Blickrichtung seine volle Wirkung zeigt. Da die Häuserfronten direkt nach Westen ausgerichtet sind, kann die spezielle Stimmung in der Abendsonne daher bis zum letzten Sonnenstrahl ausgenutzt werden.

Die Bucht "Klein Venedig" befindet sich an der westlichen Landspitze in exponierter Lage. Bei den oftmals starken Nordwinden sind verwacklungsfreie Fotos selbst mit einem Fotostativ nicht garantiert. Daher ist für Abendfotos mit evtl. längeren Belichtungszeiten ein windstiller Tag zu bevorzugen.

  • Erhöhter Blick an den Windmühlen in Richtung Little Venice
    Icon Lupe

Seite 1  Seite 2  Nächste Seite >

Du suchst mehr Reiseberichte über Griechenland ?

Zu den Reiseberichten Griechenland

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Anzeige


Finde für deine Reise ein passendes Flugangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Das könnte dir auch gefallen

Bildschirmschoner, Screen Saver, Griechische Kykladen Mykonos und Santorin

Bildschirmschoner

Bildschirmschoner in hoher Auflösung mit Aufnahmen von den Kykladeninseln Mykonos und Santorin in der südlichen Ägäis in Griechenland

Zum Bildschirmschoner

Reiseblog Griechenland, Inselhopping auf den griechischen Kykladen, Sonnenunter­gangsfotos auf der Insel Santorin

Reiseblog

Sonnenunter­gangsfotos auf der Insel Santorin

Zum Reiseblog

E-Postkarten, E-Cards, eCards, Griechenland, Kykladen,Mykonos

E-Postkarten

Persönliche E-Postkarten mit Fotomotiven aus Griechenland, Region Kykladen (Mykonos)

Zu den E-Postkarten

VgWort