Reisebericht Fotoreise San Francisco

Unterwegs an den besten Fotolocations in San Francisco und Umgebung

Jork Gallery Shop

Foto-Download, Metropolen im Westen der USA

Fotos zum Download

Fotos zum Download im JPG-Format mit Stadtansichten von den schönsten Fotospots in San Francisco im Westen der USA

Zum Download

Bildschirmschoner, Screen Saver, Nationalparks im Westen der USA

Bildschirmschoner

Bildschirmschoner in hoher Auflösung; enthält 36 Aufnahmen von den schönsten Fotolocations in den Nationalparks im Westen der USA mit Grand Canyon, Monument Valley, Sierra Nevada und Death Valley

Zum Bildschirmschoner

Jork Gallery Shop

Die besten Fotolocations in USA in der Region Colorado Plateau mit GPS-Daten und Fototipps

Fotolocations, Fotospots, Fotomotive, USA

Bildschirmschoner "Nationalparks im Westen der USA"

Bildschirmschoner, Screen Saver, Nationalparks im Westen der USA

Anzeige

Booking.com

San Francisco − die Stadt am Golden Gate, die Sehnsüchte weckt, gehört zu den Top-Reisezielen weltweit und wird von den Amerikanern jedes Jahr zur beliebtesten Stadt der USA gewählt. Schon allein die Lage der Stadt auf einer Landzunge zwischen dem Pazifik und der weiträumigen San Francisco Bay ist einzigartig. Aber auch die Verbindung von moderner und viktorianischer Architektur verleiht der Stadt eine eigene Note.

Reisebericht Teaser-Foto

Highlights Reisebericht Fotoreise San Francisco



Lass dich mit einem kurzen Film auf den Reisebericht zu unserer Städtereise nach San Francisco einstimmen. Unser „Reisevideo San Francisco” vermittelt dir einen ersten Eindruck von dieser einzigartigen Stadt auf einer Landzunge zwischen dem Pazifik und der San Francisco Bay.

Übersichtskarte Reisebericht Fotoreise San Francisco

mehr anzeigen

Allgemeines

Aufgrund des Prinzips in den USA, das Straßennetz streng rechtwinklig ungeachtet der Geografie anzulegen, ergaben sich etliche steile Straßenabschnitte innerhalb der Stadt. Für ein bequemeres Fahren auf diesen steilen Straßen wurden 1870 die Cable Cars eingeführt.

Klimatisch wird San Francisco vom kalten Kalifornienstrom, der aus nördlicher Richtung an der Pazifikküste entlangfließt, beeinflusst. Die Winter sind regenreich und mild, der Sommer ist trocken bei Temperaturen bis 25 °C. Bekannt ist San Francisco auch für seine dicken Nebelschwaden, die vom Meer oft über die Hügel in das Stadtgebiet ziehen. Als schönste Monate gelten Mai, September und Oktober.

  • USA, Kalifornien, San Francisco und Umgebung, Im Flugzeug beim Anflug auf San Francisco
    Icon Lupe

Beim Anflug vom Norden auf die Stadt sieht man bereits von der linken Flugzeugseite aus, ob die Golden Gate Bridge von Wolken verhangen oder frei sichtbar ist, was jedoch für das Wetter der folgenden Tage nicht unbedingt von Bedeutung ist.

Anreise und Unterkunft

Nach der Landung in San Francisco, Abwicklung der Einreiseformalitäten, Abholen des Gepäcks und Entgegennahme des Mietwagens kamen wir oft erst gegen 22 Uhr im Hotel an. Daher entschieden wir uns in den letzten Jahren stets für ein Hotel im Süden von San Francisco in der Nähe des Flughafens, da wir uns am Anreisetag die Fahrt spät abends quer durch die Stadt ersparen wollten.

Trotz der Entfernung zum Stadtzentrum war für uns die Fahrzeit vom Hotel in Flughafennähe aus akzeptabel. Vom Süden aus benötigten wir auf dem Freeway 280, kleine Staus mit einberechnet, etwa 45 Minuten bis zur Golden Gate Bridge. Alternativ gibt es den Hwy 101, der nicht direkt zur Brücke führt, über den wir jedoch innerhalb von 25 Minuten Downtown erreichten.

  • USA, Kalifornien, San Francisco und Umgebung, Golden Gate Bridge mit Blick vom Pacific Coastal Trail südwestlich der Brücke
    Icon Lupe

Auto und Verkehr

Parkhäuser / Public Parking

  • Die meisten Parkhäuser liegen nordöstlich der Stadt in Hafennähe sowie in Downtown. Weitere Infos unter www.sanfrancisco.bestparking.com
  • Union Square, unterirdisches Parkhaus mit mehr als 1000 Stellplätzen
  • Anchorage Shopping Center, Ecke Jefferson Street / Leavenworth Street, Einfahrt Beach Street unweit von Fisherman’s Wharf
  • Public Parking Beach Street, 200 m östlich vom Anchorage Shopping Center, Einfahrt an der Ecke North Point Street / Taylor Street
  • Pier 7, Public Parking Ecke Front Street / Broadway Street
  • USA, Kalifornien, San Francisco und Umgebung, An der Südseite der Golden Gate Bridge
    Icon Lupe

Öffentlicher Nahverkehr

San Francisco Muni (Stand 2022)

  • Informationen unter www.sfmta.com. Hier kann man den Trip-Planner benutzen und nachsehen, wo der Bus oder die Straßenbahn exakt entlangfährt.
  • freie Fahrt für Jungendliche unter 19 Jahren, Senioren ab 65 und Behinderte
  • Einzelticket: 3 $ (2,50 $ mit MuniMobile)
  • 1-Tagesticket: 24 $ (gilt für alle Verkehrsmittel, 13 $ mit MuniMobile)
  • 3-Tagesticket: 36 $ (gilt für alle Verkehrsmittel, 31 $ mit MuniMobile)
  • 7-Tagesticket: 47 $ (gilt für alle Verkehrsmittel, 41 $ mit MuniMobile)
  • Einzelticket CableCar: 8 $

Cable Car

  • Allgemeines: Das gekaufte Tagesticket für die Benutzung der Cable Car muss man sich durch Freirubbeln des entsprechenden Datumfeldes selbst entwerten, ansonsten ist die Fahrkarte ungültig. Weitere Infos unter www.sfcablecar.com.
  • Powell Hyde Line, Endstationen an der Ecke Powell Street / Market Street und Hyde Street / Beach Street am Hafen.
    An beiden Endstationen befindet sich jeweils ein Kiosk mit Ticketschalter. An der Powell Street / Market Street gibt es eine Umsteigemöglichkeit zur Metro (BART) und ein Visitor Center. Ein paar Schritte entfernt von der Ecke Market Street / 5th Avenue liegen die Haltestellen für verschiedene Buslinien.
    Die Cable Car fährt am Union Square, in der Nähe von Chinatown, am Nob Hill sowie am Russian Hill vorbei. Hier befindet sich der kurvige und sehr bekannte Straßenabschnitt an der Ecke Lombard Street / Hyde Street.
    An der Kreuzung Powell Street / California Street queren sich die Cable Cars zweier Linien. Hier kann man sehr schön die steile Straße mit Blick auf die Transamerica Pyramid und im Hintergrund durch die Häuserschlucht die Oakland Bay Bridge fotografieren.
  • Powell Mason Line, Endstationen an der Ecke Powell Street / Market Street und Bay Street. Die Cable Cars dieser Linie fahren von der Powell Street kommend dieselben Strecken, trennen sich aber am Cable Car Museum (Mason Street / Washington Street) von der Powell Hyde Line.
  • California Line, Endstationen an der Van Ness- und Embarcadero-Station im Financial District. Hier befindet sich auch die Metro-Station (BART) The Embarcadero. Etwa 400 m Fußweg von der Bahn entfernt liegen die Hallen des Ferry Building Marketplace. Vom The Embarcadero fahren auch Busse und Straßenbahnen in Richtung Fisherman’s Wharf.

Wer einen Ausflug nach Sausalito, nach Tiburon oder nach Angel Island plant, der geht am besten zum Ferry Building (Embarcadero am östlichen Ende der Market Street), um in eine der Fähren zu steigen, die auch gerne von den Pendlern genutzt werden.

  • USA, Kalifornien, San Francisco und Umgebung, An der Ecke Hyde Street - Francisco Street mit Blick zum Hafen
    Icon Lupe

San Francisco Downtown im Nordosten der Stadt

Das östliche Ende von Downtown begrenzt die Hafenpromenade The Embarcadero mit dem Ferry Building in der Nähe von Pier 7. Unbedingt zu empfehlen ist hier ein Bummel durch die vielbesuchten Markthallen oder eine gemütliche Mittagspause in einem der Restaurants vor dem Ferry Building. Besonders gut gefiel uns am späten Nachmittag der Blick von Pier 7 in Richtung Financial District mit dem Raddampfer "San Francisco Belle" im Vordergrund.

  • USA, Kalifornien, San Francisco und Umgebung, Der Raddampfer San Francisco Belle am Pier 7 vor dem Financial District
    Icon Lupe

Entlang der Hafenanlagen gelangt man zum nördlichen Ende von Downtown, den Stadtteil Fisherman's Wharf, wo es ab der Bay Street sehr trubelig wird. Denn hier machen sich allabendlich Tausende Vergnügungshungrige auf die Suche nach dem maritimen Flair von San Francisco.

  • USA, Kalifornien, San Francisco und Umgebung, Fishermans Wharf mit Pier 39
    Icon Lupe

Hier empfehlen wir ein gemütliches Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants auf Pier 39 und einen Abendspaziergang entlang der Jefferson Street von Fisherman's Warf zum Maritim Museum am Giradelli Square.

Weiterlesen

Die Südseite der Golden Gate Bridge

  Unser Fototipp

Den schönsten Ausblick auf dieses imposante Bauwerk kann man vom Golden Gate Vista Point am südlichen Ende der Brücke genießen. Mit Blick nach Norden herrschen hier ganztägig beste Lichtverhältnisse, gutes Wetter vorausgesetzt. Denn bei Westwind kann auch im Sommer bis in die Mittagszeit hinein Nebel vorherrschen, der sich an warmen Sommertagen meist im Laufe des Tages auflöst. Im Falle einer Ostwetterlage garantiert der trockene Ostwind jedoch strahlenden Sonnenschein.

Am Aussichtspunkt befindet sich neben einem größeren Parkplatz auch das Golden Gate Welcome Center mit einem Souvenirladen und einer Ausstellung zur Geschichte der Brücke (Öffnungszeiten: 9 − 18 Uhr).

  • USA, Kalifornien, San Francisco und Umgebung, An der Südseite der Golden Gate Bridge zum Sonnenaufgang
    Icon Lupe

Die beeindruckende Golden Gate Bridge zeigt bei sich ändernden Lichtverhältnissen stets ein neues Gesicht. Fotobegeisterte sollten sich daher ein abendliches Foto zur Blauen Stunde mit den beleuchteten Brückenpfeilern nicht entgehen lassen. Leider hatten wir bei einem früheren Besuch das Pech, dass aufgrund von Sparmaßnahmen die Brücke über einen längeren Zeitraum nicht beleuchtet wurde.

  • USA, Kalifornien, San Francisco und Umgebung, An der Südseite der Golden Gate Bridge abends zur Blauen Stunde
    Icon Lupe

  Unser Fototipp

Eine besonders schöne Lichtstimmung bietet sich am Golden Gate Vista Point besonders zum Sonnenaufgang, wenn die ersten Sonnenstrahlen auf die Ostseite der Brücke fallen. Hier muss vorab jedoch unbedingt die Wettervorhersage überprüft werden, denn bei ungünstiger Wetterlage (Westwind) steckt die Brücke morgens garantiert im dicken Nebel.

Seite 1  Seite 2  Seite 3  Nächste Seite >

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise nach Kalifornien ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Anzeige

Booking.com


Finde für deine Reise ein passendes Hotelangebot bei einem der bekanntesten Buchungsportale

Das könnte dir auch gefallen

Bildschirmschoner, Screen Saver, Nationalparks im Westen der USA

Bildschirmschoner

Bildschirmschoner in hoher Auflösung; enthält 36 Aufnahmen von den schönsten Fotolocations in den Nationalparks im Westen der USA mit Grand Canyon, Monument Valley, Sierra Nevada und Death Valley

Zum Bildschirmschoner

eBook, E-Book, Sedona im Red Rock Country in Arizona

eBook

Reiseführer USA für Fotografen; ausführliche Beschreibung unserer Fotoreise in Arizona zu den schönsten Fotolocations im Red Rock Country bei Sedona; Text mit zahlreichen Reiseinformationen, Ortsangaben, GPS-Koordinaten, Alternativrouten, Fototipps, Bildern und Internetlinks zu den besten Fotospots in Arizona

Zum eBook

Reiseblog USA, Fotoreise im Südwesten der USA, Unterwegs im Grand Canyon Nationalpark

Reiseblog

Reiseblog zum Thema "Fotoreise im Südwesten der USA"; mit Fototipps und Infos zu den schönsten Fotolocations

Zum Reiseblog

VgWort