Blog - JorkGallery im neuen Design

JorkGallery bekommt ein neues Webdesign

18 Sep 2016

Da unsere Website mittlerweile den Kinderschuhen entwachsen ist, haben wir in den letzten Wochen intensiv daran gearbeitet, dem ursprünglichen Design ein Facelift zu verpassen. Die teilweise Umstellung auf die neue Website steht nun unmittelbar bevor. Daher möchten wir vorab einen kleinen Einblick in die überarbeitete Gestaltung der Seite ermöglichen.

Blogeintrag Teaser-Foto

Damit uns hier ein großer Wurf gelingt, holten wir uns mit Daniela Hach <www.danielahach.de>, studierte Kommunikationsdesignerin (BA), professionelle Unterstützung ins Boot. Sie war, wie bereits bei der Vorstellung unseres neuen Logos erwähnt, maßgeblich am Entwurf dieses Designs beteiligt, welches wir hiermit vorstellen möchten.

  • Foto Blogeintrag

Außerdem sei angemerkt, dass es sich beim neuen Design um ein vollständiges <responsive Design> handelt, d.h. beim Aufruf von einem mobilen Gerät aus wird keine spezielle mobile Variante mit evtl. reduziertem Inhalt angezeigt. Ob von einem Desktop-PC oder von einem Smartphone aufgerufen, es ist stets der gleiche Inhalt zu sehen. Lediglich die Anordnung der einzelnen Seitenelemente erfolgt in Abhängigkeit von der Displayauflösung.

  • Foto Blogeintrag

Beim Überfahren eines der Fotos mit dem Mauszeiger erscheint eine kurze Information zum betreffenden Land und der Region. In der Smartphone-Variante wird diese Information ständig eingeblendet. Mit dem Anklicken eines der Fotos in der Übersicht kann der Benutzer schließlich die einzelnen Aufnahmen der ausgewählten Fotoserie anzeigen.

  • Foto Blogeintrag

Insgesamt erwies sich die neue Gestaltung der Website als extrem arbeitsintensiv. Nicht zuletzt auch aus dem Grund, dass sowohl das gesamte Datenbank-Backend als auch das Frontend eine komplette Eigenentwicklung von JorkGallery sind. Aus Sicherheitsgründen und aus Geschwindigkeitsgründen hatten wir uns bewusst gegen den Einsatz eines der bekannten Content Management Systeme entschieden. Daher bitten wir die momentan etwas schleppende Veröffentlichung neuer Fotoserien, Reiseberichte und Fotoprodukte zu entschuldigen.

VgWort